Mit Grafikdesign zum Schwimmerfolg

Ein Ausmalbuch für Kinder, die schwimmen lernen

Mit Grafikdesign zum Schwimmerfolg

Die Schwimmgemeinschaft Wachtberg-Godesberg beauftragt mich 2022 ein Ausmalbuch für Schwimm-Anfänger und -Anfängerinnen zu gestalten. Es soll die Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren auf ihrem Weg zur Schwimmkompetenz begleiten. Als Vorlage bekomme ich vom Verein die 11 Stufen, die die Kinder im Kurs meistern. Daraus entwickle ich ein inhaltliches Konzept, gestalte das Grafikdesign und die Illustrationen. Es entsteht ein 12-seitiges Buch in DIN A4, dass die Kinder ganz eng bei ihren Erfolgen begleitet.

Die Geschichte hinter dem Grafikdesign

Meine Tochter ist ein absolutes Wassertier. Ein leises Plätschern, ein gurgelndes Wasserschwappen – beides ganz fein und zart … und dann tapp, tapp, tapp … ein Baby, das fröhlich zum Wasser krabbelt, zielstrebig und fest entschlossen: Patschehände in kühles Nass! Glückseliges Glucksen! Bis heute bei jedem Kontakt mit Wasser!

Meine Tochter ist im Himmel als wir endlich den Schwimmkurs für Fortgeschrittene buchen! Schon morgens wacht sie freudig auf und zählt die Stunden bis zum Schwimmen. Sie überlegt, was sie heute im Kurs Tolles machen werden, erinnert sich, was sie letzte Mal alles schon geschafft hat. Ob sie wohl diesmal ein paar Meter ohne Hilfe schaffen wird? Ob sie wieder ins Wasser springen darf? Tauchen? Wochenlang dreht sich unsere ganze Welt ums Schwimmen.

Plötzlich kippt die Stimmung: drei Wochen vor der Seepferdchen-Prüfung ziehen graue Regenwolken in den Kopf meiner Tochter. Ob sie das wohl schaffen wird? Eine ganze Bahn schwimmen? Niemals! Bis auf den Grund tauchen? Unmöglich! Unsere tolle Schwimmerin sagt plötzlich nur noch: „Nein! Ich kann das nicht! Niemals!“

Von der SG Wachtberg-Godesberg weiß ich inzwischen, dass es nicht nur meinem Kind so geht. Schwimmkompetenz erreichen Kinder über verschiedene Stufen, die sie gar nicht selber wahrnehmen. Dabei ist es eine tolle Entwicklung, die den Kindern viel Selbstvertrauen geben kann.

Wie wäre es, den Kindern etwas an die Hand zu geben? Ein Buch, in dem ihre Erfolge festgehalten werden? Der Schwimmverein wünscht sich ein Ausmalbuch und ich darf es gestalten! Yippieh!

Mit Grafikdesign entsteht eine wundervolle Wasserwelt

Ich gestalte ein Buch, dass die Kinder von den ersten eigenen Schritten ins Wasser bis zum Rückenkraulen begleitet. In den Bildern finden sich die Kinder selbst wieder: mit dem Kopf unter Wasser, als „Toter Mann“ auf dem Wasser liegend oder schwerelos gleitend durch die See. Drumherum zeichne ich eine faszinierende Wasserwelt mit Meeresbewohnern und Seevögeln – Piratenschatz inklusive. Schon beim ersten Durchblättern möchte man ins Wasser springen und gucken, welchem Fisch man unter Wasser begegnet. Man möchte diese Freiheit fühlen, leicht durchs Wasser zu gleiten … und mit Delfinen schwimmen – ganz ehrlich: wer will das nicht?

Aus den heimischen Stapeln blanker Ausmalbücher weiß ich allerdings: nicht jedes Kind malt gerne aus! Auch für sie ist dieses Buch. Die Illustrationen funktionieren wunderbar ohne Farbe, weil die Seiten selbst schon die Geschichte erzählen. Eine Geschichte voller Abenteuer!

Vorfreudig können die Kinder in die Bilder eintauchen, entdecken, was im Schwimmkurs vor ihnen liegt, um sich dann Seite um Seite ihr Abenteuer zu erschwimmen. Nach jeder absolvierten Aufgabe dürfen sie im Schwimmkurs nach vorne kommen – bibbernd und stolz – damit die Kursleitung auf der geschwungenen Linie unterschreibt. Plitsch-platsch wird ihr Bild zu einer schön gestalteten Urkunde.

Ein Kind lässt die Seite unterschreiben, dass es jetzt schon unter Wassser gleiten kann.

Am Ende halten die Kinder eine vollständige Dokumentation ihrer Schwimm-Erfolge in Händen und sehen, dass sie weit mehr als einfach nur das Seepferdchen können. Das ist nämlich ein Klacks – wie meine Tochter inzwischen weiß!